Wechsel in der Geschäftsführung der Arbeitsgemeinschaft Laser und Lasersysteme für die Materialbearbeitung

Shutterstock

Ende April 2020 startet Gerhard Hein nach fast 40 Jahren Verbandsarbeit in seinen Ruhestand

Begonnen hat Hein 1980 im Fachverband Präzisionswerkzeuge im VDMA. Danach verantwortete er seit 1991 die Abteilung Wirtschaft und Statistik im Fachverband Werkzeugmaschinen und im VDW. Mit seinem über diese Jahre aufgebauten Wissen über Märkte und Kundenbranchen war er ein geschätzter Gesprächspartner zu allen konjunkturellen Fragestellungen. In den vergangenen zehn Jahren beobachtete er verstärkt den chinesischen Markt, da er die Repräsentanz des Werkzeugmaschinenbereiches in China begleitete und verantwortete. In dieser Funktion hat er die zweimal jährlich stattfindenden China Machine Tool Management Meetings (CMM) aufgebaut. Sie finden große Resonanz bei den Tochtergesellschaften der VDW-Mitglieder vor Ort und haben sich als fester Bestandteil der Verbandsarbeit in China etabliert. 

Zudem verantwortete Hein seit 1991 auch die Arbeitsgemeinschaft Laser und Lasersysteme als Geschäftsführer und in Folge seit 2002 das Forum Photonik im VDMA. In diesen Funktionen war er insbesondere in der Begleitung europäischer und nationaler Förderprogramme aktiv und erfolgreich. 

Wir wünschen Gerhard Hein alles Gute und Gesundheit für einen aktiven Ruhestand und bedanken uns für sein außergewöhnliches Engagement. 

Seine Aufgaben in der Arbeitsgemeinschaft Laser und Lasersysteme sowie im Forum Photonik werden zukünftig von Dr. Moritz Förster verantwortet. Förster hat an der Goethe-Universität Frankfurt ein Chemiestudium absolviert und sich in seiner Promotion mit Fragestellungen der Quantenchemie auseinandergesetzt. Förster ist seit Januar 2019 im Verband tätig.